Allgemeine Informationen über die Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung ist das Kernstück der Freiwilligen Feuerwehren. Hier engagieren sich Frauen und Männer im Alter von 17 bis höchstens 65 Jahren in ihrer Freizeit für die Sicherheit der Bevölkerung, und das bei Tag und Nacht.
Um Mitglied einer Einsatzabteilung werden zu können, muss man zunächst einen Erste-Hilfe-Lehrgang absolvieren. Anschließend besucht man den sogenannten Grundlehrgang. In diesem bekommt man alle notwendigen Grundtätigkeiten für den späteren Einsatzdienst beigebracht. Hat man diesen erfolgreich bestanden, so ist man nun Feuerwehrmann oder -frau und leistet Hilfe bei den anfallenden Einsätzen.
Um sich mit der Feuerwehrtechnik und den Abläufen fit zu halten, gibt es Unterrichte und Übungen, die in einem Dienstplan geregelt sind.
Darüber hinaus können die Einsatzkräfte auch Lehrgänge und Seminare auf Kreis- und Landesebene besuchen, um sich besondere Zusatzqualifikationen zu erwerben.
Die Geselligkeit kommt bei all dem aber nicht zu kurz. Natürlich trifft man sich auch zu geselligen Abenden, um die Kameradschaft zu pflegen und das Team zusammenzuhalten. Örtliche und überörtliche Veranstaltungen, Ausflüge, Besichtigungen und Wettkämpfe stehen ebenso auf dem Programm, um das Gemeinschaftsleben in der Feuerwehr abzurunden.

Die Einsatzabteilung wird geleitet vom Wehrführer, im Verhinderungsfall von seinem Stellvertreter.
Unterstützung erhält dieser vom Wehrausschuss, der auch gleichzeitig das beschlussfähige Organ der Einsatzabteilung darstellt.

Die Einsatzabteilung trifft sich jeden Donnerstag ab 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus Sickenhofen (hinter der Kirche).

Findet uns auch auf facebook!

 

Liken / Teilen:

Schreibe einen Kommentar